musik der zeit - die website der neuen zeitschrift für musik

 

news

 

CD von Keiko Harada bei Wergo

Die japanische Komponistin Keiko Harada komponierte «F-fragments» für Akkordeon und Klavier 2012, gerade als in Japan der dritte schwere Zwischenfall radioaktiver Verseuchung seinen Lauf nahm. Die Kompo­sition macht die Span­nung zwischen der Energie des menschlichen Körpers und der ihn zerstörenden Radioak­tivität und Schikane zu seinem Motiv. Jetzt ist das Stück bei WERGO auf CD erschienen. Am Akkordeon: Stefan Hussong. 

 

mehr News

treffpunkt-musik.com

 

aktuelle ausgabe

 

Inhalt
Leseprobe

App

Japan

Dass Japan für viele Europäer auch im Zeitalter der Globalisierung den Charakter eines «fernen» Landes beibehält, ist weniger der geografischen Lage oder seinem unmittelbar exotisch anmutenden Schriftensystem geschuldet – viel eher zeichnen dafür jene unablässig kursierenden Narrative verantwortlich, die mit großer Wirkungsmacht den westlichen Erfahrungshorizont bestätigen und Widersprüche in unserem Japan-Bild im Keim ersticken. Vielleicht kommt dem Hörer Japan heute dort am nächsten, wo Elemente des japanischen Alltags wie selbstverständlich in das Leben und die Arbeit westlicher Komponisten einfließen …  mehr

 

Das Heft als App

Seit zwei Jahren schon können AbonnentInnen die Neue Zeitschrift für Musik als ePaper lesen und gleichzeitig auf vielfältige Erweiterungen (v. a. auf Videos und Klangbeispiele) zugreifen. Jetzt gibt es die Neue Zeitschrift für Musik als App für iOS und Android. Für AbonnentInnen, die (noch) nicht über mobile Endgeräte verfügen, gibt es die Applikation als Desktop-App auch für den heimischen Rechner.

 
 

wiedersehen auf facebook

 

Die Neue Zeitschrift für Musik gibt es jetzt auch auf Facebook!
Besuchen Sie uns unter www.facebook.com/neue.zeitschrift.fuer.musik

 

 

radio- und tv-tipps

 

Begegnungen mit Helmut Lachenmann (2/7)

Deutschlandradio Kultur, 23. Juli 2014, 20.03 Uhr
Die Entwicklung der «Musique concrète instrumentale»
Rainer Pöllmann im Gespräch mit Helmut Lachenmann

Mit seiner differenzierten Klangwelt und mit einem konsequent die Gesellschaft herausfordernden Kunstbegriff wurde Helmut Lachenmann zum Vorbild für eine ganze Generation von Komponisten und Kulturschaffenden. In sieben Folgen spricht der Komponist über seine künstlerische Entwicklung, seine Ästhetik und seine Erlebnisse mit Musikern und Institutionen. Weitere Termine am 30. Juli sowie am 6., 13., 20. und 27. August.

Weitere Radio- und Fernsehtipps

 

neuerscheinungen

 

Wolfgang-Andreas Schultz
Avantgarde Trauma Spiritualität
Vorstudien zu einer neuen Musikästhetik

Ist es Zufall, dass nach dem Ersten Weltkrieg die Zwölfton­technik und nach dem Zweiten die serielle Musik entstand? Dies ist nur eine der Fragen, die Wolfgang-Andreas Schultz stellt bei dem Versuch, Musikgeschichte nicht mehr linear zu erzählen, sondern wieder nach Bedeutungen und Inhalten zu fragen und die spirituelle Dimension einzubeziehen. mehr

 
 

Ins Offene? Neue Musik und Natur
hg. von Jörn Peter Hiekel
Buch, 220 Seiten, Schott Music, Mainz 2014

Die Referate der 67. Frühjahrstagung des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung in Darmstadt 2013 gehen über die äußerlich-illustrative Seite des Verhältnisses von Musik zur Natur hinaus. Zwei Schwerpunkte bilden dabei das Schaffen von Olga Neuwirth und Toshio Hosokawa. mehr

 
 

Christoph Wagner
Der Klang der Revolte
Die magischen Jahre des westdeutschen Musik-Underground

Jahrzehntelange Recherchen des Autors sind in das Buch eingeflossen. Auf 388 Seiten befasst sich Christoph Wagner mit dem westdeutschen Musik-Underground der 1960er- und frühen 1970er-Jahre. Über 100 rare Schwarz-Weiß-Fotos illustrieren seine Musikgeschichte dieser "magischen Jahre". Eine "schon jetzt unverzichtbare Dokumentation". mehr


 

artist.cd

artist-cd
Ros Bandt | Johannes S. Sistermanns: tracings

Die CD fängt Momente von Klang-Kooperationen zweier international arbeitender Klangkünstler von 1994 bis 2011 ein: zwischen der Australierin Ros Bandt und Johannes S. Sistermanns aus Deutschland. «tracings» verkörpert sowohl das Individuelle als auch das teilbare Gemeinsame ihrer Konzepte, Ideen und Klangstrukturen. mehr

 

themen

melos
Hier finden Sie Dossiers zu den Themen Streichquartett, Rundfunk und «Global» sowie zu den Komponisten Josef Matthias Hauer, Karl Amadeus Hartmann, György Ligeti, Hans Werner Henze, Helmut Lachenmann und Vinko Globokar. mehr

 

"netzkritik" von Stefan Drees
In "netzkritik" stellt der Musikwissenschaftler Stefan Drees in regelmäßigem Abstand Webseiten vor, die im Zusammenhang mit neuer Musik stehen, und beschreibt Vorzüge und Nachteile. mehr

 

erlebte-musik-geschichte.de

Erlebte Geschichte 

Interviews mit 33 Komponisten aus 17 Ländern präsentieren die DVD Erlebte Geschichte und die Website www.erlebte-musik-geschichte.de, die in einer  einer Kooperation von Schott Music und SWR 2 entstanden sind. mehr

 

news
news, world premieres, reviews of books, cds and dvds, weblinks

journal
information on the journal, sample, subscription, article archive

edition
Schriftenreihe zur Neuen Musik

melos
downloads

artists
composers and ensembles

dvds
documentations of concerts and portraits of composers

artist.cd
manyfold productions of advanced music

 

Neue Zeitschrift für Musik
digital

- - - Anzeigen - - -

© Schott Music GmbH & Co. KG, 2014 | impressum / contact